Produktion und
Dienstleistung

anders sein – zuhause sein – berufstätig sein

anders sein – zuhause sein – berufstätig sein

anders sein – zuhause sein – berufstätig sein

anders sein – zuhause sein – berufstätig sein

anders sein – zuhause sein – berufstätig sein

Corona-Situation in der Stiftung azb

Die Stiftung azb, wie auch viele andere Einrichtungen, in welchen eine grosse Zahl an Menschen zusammenkommen, hat die 2. Corona-Welle leider nicht unbeschadet überstanden. Ende 2020 ist es zu einigen Infizierungen mit dem Covid-19-Virus gekommen. Damit zeigte sich ein ähnliches Bild wie in der Schweizer Gesellschaft. In den meisten Fällen lag die Ursprungsinfektion im privaten Umfeld. Eine grössere Ausbreitung innerhalb der Stiftung und insbesondere im Wohnbereich konnte verhindert werden.

 

Mit einigen wenigen Ausnahmen waren die Krankheitsverläufe bisher unproblematisch, wofür wir sehr dankbar sind. Alle Infizierten, auch die schwerer erkrankten Menschen, sind wieder genesen.

 

Trotz dem konsequenten Einhalten der internen Schutzbestimmungen sowie der Hygiene- und Verhaltensregeln von Bund und Kanton, der engen Zusammenarbeit mit dem Contact-Tracing, den zahlreich durchgeführten Tests und der schnellen Reaktion bei positiv getesteten Personen (Isolation, Quarantäne), lässt sich leider nie ganz ausschliessen, dass künftig weitere Infektionen vorkommen – was wir sehr bedauern. Dieser Umstand spornt uns jedoch an, laufend unsere Prozesse und die Schutzmassnahmen den neuen Erkenntnissen der Gesundheitsstellen und Forschung sowie der Erfahrungen anzupassen.

 

Die Geschäftsleitung ist zuversichtlich, dass mit den getroffenen Schutzmassnahmen das Risiko für Neuansteckungen auch zukünftig klein gehalten werden kann.

 

Bei Unsicherheit oder Fragen können Sie sich gerne über unsere Hotline 062 746 96 99 informieren.


Dank Ihren Aufträgen eine sinnvolle Tätigkeit

Mit dem Ziel der Integration ins Arbeitsleben bietet die Stiftung azb ein umfassendes Arbeitsplatzangebot im industriellen, gewerblichen und hauswirtschaftlichen Bereich an. So erhalten Menschen mit Unterstützungsbedarf dank den geschätzten Kundenaufträgen eine sinnvolle Tagesstruktur, Anerkennung sowie ein selbst erwirtschaftetes Einkommen.

 

Die in der Geschützten Werkstätte integrierte Stelle der Arbeitsbeschaffung und -vorbereitungsorgt mit ihren Kontakten zu Industrie, Gewerbe und Handel für ausreichend Aufträge, die den unterschiedlichen Anforderungen der Mitarbeitenden mit Unterstützungsbedarf entsprechen.


Die Stiftung azb ist für viele regionale Betriebe, aber auch für renommierte und international tätige Unternehmen ein qualitätsbewusster, vielseitiger und verlässlicher Partner, welcher auf die Fertigung und Montage von Gütern aller Art spezialisiert ist. Die Produkte werden qualitäts- und terminbewusst gefertigt sowie zu fairen Preisen angeboten. Technisch und organisatorisch passt sich die Produktionsstätte kontinuierlich den Erfordernissen des Marktes an und setzt moderne Betriebsmittel ein. Wenn erwünscht können auch Betriebseinsätze direkt beim Kunden durchgeführt werden.

 

Mit kompetenter Beratung über die Herstellungsmöglichkeiten von Produkten, durch die individuelle Gestaltung der Zusammenarbeit sowie mit modernen Produktionsanlagen ist die Stiftung azb ein innovativer Dienstleistungspartner. Dabei wird das ganze Spektrum des Produktionsprozesses angeboten - von der Beratung, Beschaffung, Planung, Produktion bis hin zu Lagerung, Versand und Transport, alles aus einer Hand.

 

Vielseitige Dienstleistungen für private Kunden im Bereich der Hauswirtschaft und des Gartenunterhaltes runden das Angebot ab. Durch die Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte und Grundsätze erarbeitet die Stiftung einen erheblichen Beitrag an die Finanzierung des Betriebes und sichert damit die Arbeitsplätze sowie die Weiterentwicklung des Unternehmens.

Das gesamte Unternehmen ist gemäss den Normen ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 und SODK Ost+ zertifiziert.